Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


a7base:instprf

AsysWiki-Startseite

verwandte Themen

Prüfung der Installation

Es öffnet sich ein Dialog, über den sich wichtige Informationen zur Installation abrufen lassen.

Grundlegender Aufbau

Der Dialog ist in drei Abschnitte unterteilt:

  1. Titelzeile und kurzer Hinweis- und Anleitungstext
  2. Ausgabe der Installationsinformationen
  3. Buttonzeile

Dialog der Installationsinformationen

Ausgabe der Installationsinformationen

In diesem Abschnitt werden die zusammengetragenen Informationen zur Installation ausgegeben. Folgende Themenbereich werden angezeigt:

Bereich Erläuterung
Aktueller Versionsstand aller Programmbestandteile Die Versionsstände der ASYS-Mittelschicht und der Anwenderoberfläche.

Dies ist die einzige Information, die bereits beim Aufruf des Dialogs angezeigt wird.
Zugriff auf das AsysWiki Ist das AsysWiki unter der konfigurierten Internetadresse erreichbar?
Zugriff auf den Kommunikationsserver Ist der ASYS-Kommunikationsserver aus der Anwenderoberfläche heraus erreichbar?
Zugriff auf Konfigurationsdateien Ist das Verzeichnis der Schema- und Transformationsdateien vorhanden?
Zugriff auf Pfade zur Ablage erstellter Dateien Sind die Verzeichnisse für die Ablage im- und exportierter elektronischer Formulare vorhanden?
Zugriff auf Verzeichnisse zur Erstellung von Textformularen Sind die generellen Dateipfade und die Dateipfade je Textformular vorhanden?

Der Inhalt der Übersicht kann ganz oder teilweise mit der Maus markiert und per Tastatur-Shortcut (Strg+C) in die Zwischenablage kopiert werden, um die Angaben außerhalb von ASYS weiterzuverwenden.

Rechts über dem Anzeigefeld des Dialogs befindet sich ein Button, der aber erst nach Ermittlung der Installationsinformationen nutzbar wird:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Aufruf eines Pop-Up-Menüs für den Export Der Button ruft ein Auswahlmenü auf:
Text (.txt): Der aktuell angezeigte Inhalt der Repositoryinformationen kann als Textdatei abgespeichert werden.

Es öffnet sich ein Speichern-unter-Dialog, in dem Sie den Ort auswählen, an dem die Textdatei gespeichert werden soll.
Html (.html): Der aktuell angezeigte Inhalt der Repositoryinformationen kann als HTML-Datei abgespeichert werden.

Es öffnet sich ein Speichern-unter-Dialog, in dem Sie den Ort auswählen, an dem die HTML-Datei gespeichert werden soll.

Buttonzeile

Die Buttonzeile enthält drei Schaltflächen:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Prüfung starten Die Ermittlung der Informationen zu den o.g. Themenbereichen wird gestartet und das Ergebnis anschließend ausgegeben. Hinweis: Der Umfang der ermittelten Informationen hängt z.T. von der ASYS-Repository-Konfiguration ab und kann daher bei vielen Textformularen/Textformulargruppen ggf. ein wenig dauern.
Kartenlesegerät prüfen Startet eine Prüfung auf Vorhandensein eines Signaturkartenlesegeräts und einer Signaturkarte (s. nach dieser Tabelle).
Schließen Schließt den Dialog.

Kartenlesegerät prüfen

Über den Button wird eine Suche nach einem Signaturkartenlesegerät und einer darin eingesteckten Signaturkarte gestartet. Zunächst erfolgt die Aufforderung eine Signaturkarte in das Lesegerät einzustecken:

Dialog Kartenlesegerät prüfen.

Der Button startet die Suche nach dem Signaturkartenlesegerät mit einer Signaturkarte.

Wird ein Lesegerät mit Karte gefunden, erfolgt eine positive Ergebnismeldung:

Beispiel einer positiven Prüfung des Kartenlesegeräts

Hinweis: Die im Dialog in Klammern angezeigte technische Meldung kann je nach Kartenlesegerät und Signaturkarte von dem hier abgebildeten Beispiel abweichen.

Wird kein Lesegerät mit Karte gefunden, erfolgt eine negative Ergebnismeldung:

Negative Prüfung des Kartenlesegeräts

Hinweis: Die Ermittlung des negativen Ergebnisses kann mit einer merklichen Wartezeit verbunden sein (ca. eine halbe Minute), da mehrfach versucht wird, das Kartenlesegerät anzusprechen.

Wenn das Kartenlesegerät nicht positiv geprüft werden kann, kommen hierfür mehrere Ursachen (ggf. auch in Kombination) in Frage:

Mögliche Ursache Das können Sie tun:
Das Kartenlesegerät ist nicht korrekt angeschlossen. Prüfen Sie, ob das Anschlusskabel korrekt in der dafür vorgesehenen Anschlußbuchse eingesteckt ist.
Die Signaturkarte ist nicht im Kartenlesegerät eingesteckt. Die Signaturkarte muss im Kartenlesegerät bis zum mechanischen Anschlag eingesteckt sein. Bei kontaktlosen Signaturkarten und -lesegeräten (z.B. neuer Personalausweis) muss die Signaturkarte auf der dafür vorgesehenen Ablagefläche des Lesegeräts liegen. Das Kartenlesegerät muss die Signaturkarte erkennen und sollte hierauf reagieren (z.B. mit einem grünen Licht).
Kartenlesegerät und Signaturkarte sind korrekt angeschlossen und eingesteckt, trotzdem erfolgt keine erfolgreiche Prüfung. Ist das Kartenterminal am richtigen Rechner angeschlossen? Falls ja: Ziehen Sie die Signaturkarte aus dem Lesegerät, warten Sie einige (z.B. 10) Sekunden und stecken Sie die Karte erneut ein. Das Kartenlesegerät sollte hierauf reagieren (s. oben) . Wiederholen Sie die Prüfung.

Ziehen und Einstecken der Signaturkarte führt nicht zum Erfolg: Ziehen Sie die Signaturkarte aus dem Kartenlesegerät und ziehen Sie das Anschlusskabel des Lesegeräts aus dem Rechner. Warten Sie eine halbe Minute (damit der Rechner die Abwesenheit des Lesegeräts als dauerhaft wahrnimmt). Schließen Sie das Lesegerät erneut am Rechner an und warten Sie, bis es sich initialisiert hat. Stecken Sie die Signaturkarte und warten Sie, bis das Lesegerät die Karte erkannt hat (s. oben). Wiederholen Sie die Prüfung.

Falls Sie alternative Anschlussbuchsen für das Kartenlesegerät am Rechner verfügbar haben (z.B. mehrere USB-Anschlüsse), versuchen Sie es ggf. mit einem anderen Anschluss am Rechner.
Die Prüfung ist immer noch negativ: Kontaktieren Sie Ihren ASYS-Fachadministrator und/oder Ihren Ansprechpartner in DV-Angelegenheiten.
a7base/instprf.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/07 11:20 von Eckhard Flor