Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


a7base:startende

AsysWiki-Startseite

verwandte Themen

Programm starten und beenden

Das Standard-Installationsverzeichnis für ASYS ist C:\Asys7, wovon auch nachfolgend ausgegangen wird. Das Installationsverzeichnis kann aber im konkreten Fall bei Ihnen hiervon abweichen. Dann müssen Sie die hier stehenden Pfadangaben entsprechend auf Ihre Verhältnisse anpassen.

Programm starten

Um ASYS V7.x zu starten, führen Sie bitte die Datei C:\Asys7\GUI\Asys7.exe aus. Diese Datei startet die Benutzeroberfläche von ASYS.

Das Installationsprogramm legt auch eine Aufrufmöglichkeit auf den Windows-Desktop1). Wenn Sie diese Doppelklicken, wird die Benutzeroberfläche ebenfalls gestartet.

Desktopicon der Benutzeroberfläche von ASYS V7.x

Beim Programm anmelden

Nach dem Start des Programms müssen Sie sich bei ASYS anmelden. Hierzu dient der Anmeldedialog:

ASYS-7-Anmeldedialog

Ihr ASYS-Fachadministrator hat für Sie einen Anmeldenamen festgelegt. Diesen Tragen Sie bitte in das Feld Benutzer ein.

In das Feld Passwort tragen Sie bitte Ihr aktuell gültiges Passwort ein.

Sowohl bei Ihrem Anmeldenamen als auch beim Passwort kommt es auf die genaue Schreibweise an - insbesondere die Groß- und Kleinschreibung ist wichtig. Achten Sie daher auch auf den Zustand der Großbuchstaben-Feststelltaste Ihrer Tastatur!

Ihr Anmeldename wird in Klarschrift, das Passwort verdeckt entgegengenommen. Wenn Sie Ihr Passwort auf Tippfehler prüfen wollen, können Sie mit dem Ankreuzfeld Passwort in Klartext anzeigen umschalten zwischen verdeckter Eingabe und Klartext.

Der Dialog kann über zwei Buttons verlassen werden:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Anmelden Ihre Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldenamen und dem Passwort, die Sie eingegeben haben.
Abbrechen Die Anmeldung bei ASYS wird abgebrochen. Das Programm wird nicht gestartet.

Anmeldung fehlerhaft

Haben Sie entweder den Anmeldenamen oder das Passwort nicht eingegeben erfolgt die Meldung:

Meldung, wenn Anmeldename und/oder Passwort fehlt

Ist der Anmeldename unbekannt oder passt das Passwort nicht zum Anmeldename erfolgt die Meldung:

Meldung, wenn Anmeldenamen und/oder Passwort falsch

Programminitialisierung

Wenn die Anmeldung erfolgreich war, so erscheint als ein erstes Initialisierungsfenster:

Erstes Initialisierungsfenster

Im unteren Bereich ist ein Laufbalken, der wechselnd von links nach rechts und retour läuft. Darüber wird in einer Textzeile angezeigt, welchen Schritt der Initialisierung das Programm gerade absolviert.

Hinweis: Beim Programmstart bereitet ASYS einige umfangreichere Kataloge - Abfallarten, Gemeindeschlüssel, Postleitzahlen zu Gemeindeschlüsseln - für eine beschleunigte Verarbeitung vor. Dies geschieht beim ersten Start und jeweils erneut, wenn einer der Kataloge verändert wurde - was nur gelegentlich passieren wird. Die Initialisierung kann in diesen Fällen daher - je nach Einsatzumgebung - durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte haben Sie etwas Geduld!

Das erste Initialisierungsfenster schließt sich und wird durch ein statisches zweites Initialisierungsfenster ersetzt:

Zweites Initialisierungsfenster

Dieses wird eingeblendet, während die Programmoberfläche initialisiert wird. Ist dieser Teil der Initialisierung abgeschlossen, schließt sich dieses zweite Fenster und das Programmhauptfenster wird aufgebaut. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Grundsätzlicher Aufbau.

Programm beenden

Das Programm kann auf unterschiedliche Weise beendet werden:

  • Über das Menü des Programmhauptfensters via Datei –> Beenden.
  • Über den Schließen-Button rechts oben im Programmhauptfenster (2))
  • Über die Tastenkombination Alt+F4.

Übersicht über nicht gespeicherte Änderungen

Für den Fall, dass noch Masken geöffnet sind, in denen Änderungen oder Ergänzungen vorgenommen aber noch nicht gespeichert wurden, erscheint ein Dialog zur Anzeige, welche Masken betroffen sind:

Beispielabbildung Hinweisdialog zu nicht gespeicherten Änderungen

In dem Dialog werden in der Liste alle Masken mit Ihren Titeln angezeigt, in denen ungespeicherte Änderungen enthalten sind.

Ein Doppelklick auf einen Eintrag in dieser Liste schließt den Dialog und bringt die Maske in den Vordergrund. Die Beendigung des Programms wird damit abgebrochen.

Der Dialog kann über drei Buttons verlassen werden:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Alle speichern Die Änderungen in allen aufgelisteten Masken werden gespeichert und die Beendigung des Programms wird fortgesetzt.
Alle verwerfen Die Änderungen in allen aufgelisteten Masken werden verworfen und die Beendigung des Programms wird fortgesetzt.
Abbrechen Die Beendigung des Programms wird abgebrochen. Sie kehren zur Programmoberfläche zurück. Alle Masken sind in unverändertem Zustand. Das bedeutet insbesondere, dass die veränderten Inhalte der im Dialog aufgelisteten Masken weder gespeichert, noch verworfen wurden!

Sicherheitsabfrage

Wenn Sie das Programm beenden, erscheint eine Sicherheitsabfrage - falls Sie diese nicht zu einem früheren Zeitpunkt abgeschaltet haben.

Über das Ankreuzfeld Diesen Dialog nicht mehr zeigen können Sie diese Sicherheitsabfrage dauerhaft abschalten (um sie zu reaktivieren siehe den Optionendialog). Sie werden dann nicht mehr gefragt, ob Sie das Programm beenden wollen, sondern das Programm wird ungefragt beendet!

Der Dialog kann über zwei Buttons verlassen werden:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
OK Alle geöffneten Masken werden geschlossen und das Programm wird beendet.
Abbrechen Die Beendigung des Programms wird abgebrochen. Sie kehren zur Programmoberfläche zurück. Alle Masken sind in unverändertem Zustand.
1)
Dies gilt ggf. nicht, wenn ASYS in einer Citrix- oder Windows-Terminal-Server-Umgebung installiert wurde. Sie können sich aber meist selber eine Desktop-Verknüpfung einrichten. Kontaktieren Sie hierzu ggf. bitte Ihren zuständigen Fach- oder DV-Administrator.
2)
Dies ist das Aussehen dieses Buttons in Windows 7 mit Aero-Oberfläche. Für andere Oberflächeneinstellungen und andere Windows-Versionen kann das Aussehen dieses Buttons abweichen!
a7base/startende.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/07 09:30 von Eckhard Flor