Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


a7vg:aschritt

AsysWiki-Startseite


Arbeitsschrittmaske

Diese Seite enthält allgemeine Bedienungshinweise zu Arbeitsschrittmasken. Diese Hinweise gelten für alle Arbeitsschrittmasken, welche sich aus dem Arbeitsvorrat, einer Suchmaske Vorgang & Arbeitsschritt oder einer Anzeigemaske heraus öffnen lassen. In Einzelfällen können ggf. Abweichungen vorkommen.

Damit Sie eine Arbeitsschrittmaske öffnen dürfen, müssen Sie zumindest das Leserecht besitzen.

Grundlegender Aufbau

Die Arbeitsschrittmaske besteht aus vier Abschnitten:

  1. Kopfbereich
  2. Navigationszeile
  3. Detailbereich
  4. Listenbereich

Die nachfolgende Abbildung illustriert diesen Aufbau am Beispiel der Arbeitsschrittmaske für den Entsorgungnachweis, nachdem sie aus dem Arbeitsvorrat aufgerufen wurde:

Aufbau der Arbeitsschrittmaske (Beispiel)

Im Grundsatz handelt es sich bei der Arbeitsschrittmaske um eine spezielle Version der Anzeigemaske. Die wichtigsten Unterschiede betreffen

  • die Buttonzeile und
  • den Listenbereich.

Im Detailbereich befinden sich zwei Listen, auf die hier auch noch eingegangen wird.

Auf diese Aspekte wird auf dieser Seite daher entsprechend eingegangen. Zu allen anderen Punkten öffnen Sie bitte die Hilfeseite zur Anzeigemaske.

Kopfbereich (1)

Der Kopfbereich entspricht im Grundsatz demjenigen einer Anzeigemaske. Unterschiede sind vor allem in der Buttonzeile zu finden.

Buttonzeile

In der Buttonzeile werden Schaltflächen mit Funktionalitäten zur Anzeigemaske angeboten, die für die Anzeigemaske als ganzes gelten und nicht für eine Gruppe oder Einzelangabe.

Die Buttonzeile bietet die Funktionalitäten:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Abschließen Schließe den Arbeitsschritt ab. Trage für den Arbeitsschritt das aktuelle Datum als Ist-Datum des ein und setze in das Ankreuzfeld abgeschlossen ein Häkchen.

Die Konfiguration der Vorgangssteuerung kann vorsehen, dass zu dem abgeschlossenen Arbeitsschritt ein oder mehrere Folgearbeitsschritte angelegt werden können. Ist dies der Fall, werden sie angelegt, wenn die zugehörigen Voraussetzungen erfüllt sind. Hinweis: In Abhängigkeit von der Konfiguration können Folgearbeitsschritte ggf. einem anderen Bearbeiter zugewiesen werden.
Ist der Arbeitsschritt der letzte offene zu seinem Vorgang und wird kein neuer Arbeitsschritt angelegt, so werden Sie außerdem gefragt, ob Sie den Vorgang beenden wollen.
Stornieren Storniere den Arbeitsschritt. Trage das aktuelle Datum als Ist-Datum ein und setze in das Ankreuzfeld storniert ein Häkchen.

Eine Prüfung, ob zu dem abgeschlossenen Arbeitsschritt ggf. Folgearbeitsschritte angelegt werden sollen, findet nicht statt.
Neu Es öffnet sich ein Auswahldialog für Arbeitsschritte aus dem gleichen Vorgang (Mehr).
Bearbeiten Versetzt die Maske in den Bearbeitungsmodus (Tastaturshortcut: Strg+B).

Damit Sie eine Bearbeitungsmaske öffnen dürfen, müssen Sie für sie zumindest das Änderungsrecht besitzen.
Erster Datensatz Gehe zum ersten Datensatz der Trefferliste und zeige ihn im Detailbereich der Maske an.
Einen Datensatz zurück Gehe einen Datensatz in der Trefferliste zurück und zeige ihn im Detailbereich der Maske an.
Datensatzanzeige Keine Schaltfläche: Zeigt die Nummer des aktuellen Datensatzes in der Trefferliste an sowie die Gesamtanzahl der Datensätze in der Trefferliste an.
Einen Datensatz vor Gehe einen Datensatz in der Trefferliste vorwärts und zeige ihn im Detailbereich der Maske an.
Letzter Datensatz Gehe zum letzten Datensatz der Trefferliste und zeige ihn im Detailbereich der Maske an.
Alle Suchbedingungen anzeigen Zeige die aktuell geltenden Suchbedingungen an (Mehr).
Zurück zur aufrufenden Maske Springe zurück zur Maske, von der aus die Anzeigemaske geöffnet wurde (Mehr).
Abschließen Schließe den Vorgang ab. Trage für den Vorgang das aktuelle Datum als Ist-Datum ein und setze in das Ankreuzfeld abgeschlossen ein Häkchen. Beachten Sie bitten den Hinweis im Kasten nach dieser Tabelle!
Stornieren Storniere den Vorgang. Trage für den Vorgang das aktuelle Datum als Ist-Datum ein und setze in das Ankreuzfeld storniert ein Häkchen.
Neu Es öffnet sich ein Auswahldialog für Vorgänge und Arbeitsschritte zum jeweiligen Bereich (Mehr)

Alle offenen Arbeitsschritte - inklusive des aktuell angezeigten - werden auf storniert gesetzt. Es wird nicht überprüft, ob Folgearbeitsschritte anzulegen sind. Davon betroffen sind auch Arbeitsschritte, die ggf. nicht von Ihnen bearbeitet werden und daher nicht in Ihrem Arbeitsvorrat erscheinen.

Im Normalfall sollten Sie daher einen Vorgang nur dann abschließen, wenn ASYS Sie dazu auffordert, weil es im Vorgang keine weiteren offenen Arbeitsschritte mehr gibt.

Zwischen dem Kopf- und dem Detailbereich einer Maske befindet sich die Navigationszeile. Sie ist in gleicher Weise aufgebaut und zu bedienen, wie in der Anzeigemaske.

Detailbereich (3)

Im Detailbereich wird jeweils ein Arbeitsschritt komplett angezeigt. Er entspricht in Aufbau und Bedienung dem Detailbereich der Anzeigemaske.

Im Detailbereich befindet sich ein weiterer Button:

Schaltfläche Bezeichnung Erläuterung
Bearbeiter auswählen und zuweisen Öffnet einen Auswahldialog, über den sich für den Arbeitsschritt ein Bearbeiter auswählen und zuweisen lässt (Mehr).

Der Button ist nur im Bearbeitungsmodus verfügbar. Die Änderung des Bearbeiters wird erst mit der Speicherung des bearbeiteten Arbeitsschrittes wirksam.

In der Arbeitsschrittmaske sind im Detailbereich zwei Listen enthalten, die zusätzlich erläutert werden sollen.

Liste der Aktionen

Die Liste der Aktionen enthält alle zum aktuell angezeigten Arbeitsschritt konfigurierten Aktionen. Jede Aktion gehört zu einem Aktionstyp und besitzt einen Namen in der Spalte Aktion. Die Liste kann nicht bearbeitet werden.

Eine Aktion ausführen

Eine Aktion kann auf dreierlei Weise ausgeführt werden:

  1. Indem sie in der Liste markiert und anschließend der Button Button Aktion ausführen über der Liste geklickt wird.
  2. Indem das Icon in der unbeschrifteten Spalte ganz links in der Liste geklickt wird.
  3. Durch einen Doppelklick auf die Zeile der Aktion in der Liste.

Die Aktion wird ausgeführt und die Zeile der Aktion in der Liste wird aktualisiert.

Bitte beachten: Bestimmte Aktionen - Erstellung eines Dokuments - starten mit Word ein externes Programm. Andere Aktionen beenden den aktuellen Arbeitsschritt oder den Vorgang. Durch letztere kommt es vor, dass der Arbeitsschritt und/oder der Vorgang aus der Maske verschwindet, wenn Sie die Arbeitsschrittmaske aus dem Arbeitsvorrat geöffnet haben, denn in diesem Zusammenhang werden nur offene Arbeitsschritte angeboten.

Liste Vollständiger Vorgang

Die Liste mit dem vollständigen Vorgang enthält alle bekannten Arbeitsschritte des aktuellen Vorgangs. Der Vorgang und die Arbeitsschritte sind entsprechend gekennzeichnet.

Kennzeichnung Bedeutung
Offener Vorgang.
Abgeschlossener oder stornierter Vorgang. Stornierte Vorgänge werden durchgestrichen angezeigt.
Offener Arbeitsschritt, noch nicht fällig.
Offener Arbeitsschritt, Fälligkeitsdatum in der Vergangenheit.
Abgeschlossener oder stornierter Arbeitsschritt. Stornierte Arbeitsschritte werden durchgestrichen angezeigt.
<Arbeitsschrittname> Potentieller Folgearbeitsschritt. Ob die Voraussetzungen zur Erstellung des Folgearbeitsschritts gegeben sind, wird erst bei Abschluss des vorhergehenden Arbeitsschritts geprüft.

Der Vorgang und seine Arbeitsschritte werden als Baum angezeigt. Die oberste Ebene bildet der Vorgang unterhalb dessen die Arbeitsschritte angesiedelt sind. Folgearbeitsschritte erscheinen eingerückt unterhalb ihres Vorläuferarbeitsschrittes.

Listenbereich (4)

Im Listenbereich werden abhängige und zugehörige Datensätze zu dem im Detailbereich angezeigten Arbeitsschritt in Listen angezeigt.

Die Buttons in den Buttonzeilen der Listen entsprechen im Grundsatz denjenigen der Anzeigemaske.

Die Listen

Der Listenbereich besteht aus mindestens einer Liste. Listen werden durch einen Klick in die Listenüberschrift aufgeklappt bzw. geschlossen. Die Bedienungsanleitung für Listen befindet sich hier.

Hatten Sie eine bestimmte Anzeigemaske bereits einmal geöffnet, so merkt sich ASYS beim Schließen dieser Maske den letzten Zustand der Listen und stellt ihn beim nächsten Aufruf wieder her.

Trefferliste

Die Trefferliste enthält alle Arbeitsschritte mit ihrem Vorgang aus der aufrufenden Maske. Die Filterbedingungen aus der Maske werden hier auch angewandt.

Dokumente zu diesem Arbeitsschritt

Die Liste der Dokumente zu diesem Arbeitsschritt wird automatisch verwaltet. Wird ein Dokument aus einer Aktion des Arbeitsschritts heraus erstellt und automatisch abgespeichert, wird es in die Liste der Dokumente zum Arbeitsschritt aufgenommen. Ebenso wird das Dokument in die Liste der Dokumente desjenigen Datensatzes aufgenommen, zu dem der Vorgang und der Arbeitsschritt gehören.

Detailangaben

Die Detailangaben dienen der Erfassung und Verwaltung von Zusatzangaben für einen Arbeitsschritt. Es handelt sich nicht um die Detailangaben desjenigen Datensatzes, zu dem der Vorgang und der Arbeitsschritt gehören, sondern um separate Detailangaben.

a7vg/aschritt.txt · Zuletzt geändert: 2018/12/07 09:16 von Eckhard Flor