Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


benutzer-und-rechte

Benutzerrollen und -rechte, Benutzer anlegen und bearbeiten

Benutzerrollen

Nicht alle Benutzer des Zertifiziererportals besitzen die identischen Rechte. Die Rechte der Benutzer unterscheiden sich vielmehr entsprechend der Rolle, die ihnen im Zertifiziererportal zugewiesen wurde.

Benutzer aus einer Organisation

Für die Personen, die für eine bestimmte Organisation tätig sind, stehen drei unterschiedliche Rollen zur Verfügung.

Für jede Organisation existiert im Zertifiziererportal genau ein Benutzer der Rolle Verantwortlicher. Dieser Benutzer wird für jede Organisation von der IKA angelegt. Der Benutzername ist unpersönlich gewählt. Die von der IKA bei der Erfassung des Verantwortlichen erfassten persönlichen Angaben (Name, E-Mail-Adresse usw.) können von der Person, die die Funktion des Verantwortlichen in der Praxis wahrnimmt, geändert werden.

Der Verantwortliche besitzt das Recht, Vorgänge für die Organisation neu anzulegen sowie alle existierenden Vorgänge zu bearbeiten und an die Behörde zu übersenden. Der Verantwortliche kann diese Tätigkeiten jedoch auch an andere Benutzer delegieren und kann hierzu seiner Organisation zugeordnete Benutzer mit den Rollen Mitarbeiter oder Erfasser anlegen.

Die Benutzer mit der Rolle Mitarbeiter besitzen nahezu die identischen Rechte wie der Verantwortliche. Sie können wie der Verantwortliche Benutzer mit der Rolle Erfasser anlegen. Jedoch ist es ihnen nicht möglich, selbst weitere Benutzer mit der Rolle Mitarbeiter anzulegen.

Erfasser besitzen das Recht, Vorgänge für die Organisation neu anzulegen sowie alle existierenden Vorgänge zu bearbeiten. Es ist Ihnen jedoch nicht möglich, Vorgänge an die Behörden zu senden.

In einer der nächsten Versionen des Zertifiziererportals wird das Rechtekonzept in folgender Weise noch weiter differenziert werden: - Es wird möglich sein, Benutzer mit der Rolle Sachverständiger anzulegen. Diese können von den Verantwortlichen und Mitarbeitern mehrerer Organisationen dazu berechtigt werden, Vorgänge für die Organisationen zu bearbeiten.

Benutzer neu anlegen

Da bestimmte Angaben zu den einzelnen Benutzern nicht geändert werden können, sollten Sie, bevor Sie Benutzer für Ihre Organisation anlegen, zunächst gut überlegen, welche Personen in welchen Rollen für Ihre Organisation tätig werden sollen.

Nur Benutzer mit den Rollen Verantwortlicher oder Mitarbeiter können neue Benutzer anlegen.

So geht`s:

Benutzer bearbeiten

Benutzerdaten ändern

Jeder Benutzer kann nur seine eigenen Benutzerdaten ändern.

So geht`s:

Benutzerrechte sperren

Benutzer in der Rolle Verantwortliche können Benutzer ihrer Zertifizierungsorganisation mit den Rollen Mitarbeiter oder Erfasser für den Zugriff auf das Zertifiziererportal sperren. Wählen Sie dazu den gewünschten Benutzer in der Benutzerübersicht aus und klicken Sie oben rechts auf das Schloss-Symbol.

Benutzerrechte anpassen

Verantwortliche und Mitarbeiter können die Rechte der Benutzer der Rolle Erfasser auf bestimmte Zertifikatsketten einschränken. Dazu öffnen Sie zunächst den gewünschten Benutzer zum Bearbeiten aus der Liste und klicken dann in das Register Rechte.

So geht's:

Passwort ändern

Jeder Benutzer kann nur sein eigenes Passwort ändern.

So geht`s:

Passwort und 2-Faktor-Authentifizierung zurücksetzen

Ein Benutzer mit der Rolle Verantwortlicher kann für die Benutzer aus seiner Organisation das Passwort und die 2-Faktor-Authentifizierung zurücksetzen. Öffnen Sie dazu zunächst den gewünschten Benutzer zum Bearbeiten aus der Liste. Klicken Sie anschließend entweder auf Passwort zurücksetzen oder auf 2-Faktor-Authentifizierung zurücksetzen. Bestätigen Sie die jeweilige Abfrage mit Ja.

benutzer-und-rechte.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/15 14:14 von Heiko Jöhnk