Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vorgaenge-aus-anderen-vorgaengen-erstellen

Aus anderen Vorgängen einen Vorgang erstellen

Zum Verständnis des Verlaufs der Versionierung von Zertifikaten, Formblättern Benehmensangaben sowie Bescheinigungen gemäß AltfahrzeugV lesen Sie bitte zunächst das Kapitel über Zertifikatsketten und Vorgangsnummern.

Grundgedanke - Basis für Änderungen

Das Zertifiziererportal ist so aufgebaut, dass einmal erfasste Angaben immer wieder verwendet werden können. Das bedeutet, dass jedes Zertifikat/Formblatt Benehmensangaben/Bescheinigung gemäß AltfahrzeugV, jeder Standort usw. nur einmal eingegeben wird und in der Folge für Änderungen oder Folgezertifizierungen immer wieder auf eine Kopie der vorher erfassten Daten in einer neuen Version des Zertifikats oder Formblatt Benehmensangaben zugegriffen wird. Durch Änderungen und/oder Korrekturen wird in jedem Fall eine neue Version des jeweiligen Vorgangs erzeugt, welche wieder an die zuständige Behörde versendet werden muss.

Dabei sind im Bereich Vorgänge folgende Abläufe möglich:

Erstzertifizierung eines Efb ohne Benehmensherstellung (Version 001 - allererste Version)

Diese Erfassungsmöglichkeit ist beispielsweise für die Übernahme bereits bestehender Zertifikate relevant.

  • Befehl neues Efb-Zertifikat
  • dieser Ablauf gilt auch für bestehende Zertifizierungen, die in das Zertifiziererportal übernommen werden
  • bei Ersterfassung eines bestehenden Zertifikats muss für diesen Sonderfall in 3.2 die Folgezertifizierung angegeben werden
  • Zum Vorgehen beim Anlegen eines Zertifikats lesen Sie bitte hier weiter…

Erstzertifizierung eines Efb mit Benehmensherstellung (Version 001 - allererste Version)

Ein Standardweg zur Ersterfassung für Erstzertifizierungen von Entsorgungsfachbetrieben.

  • Befehl neues Formblatt Benehmensangaben
  • Zum Vorgehen beim Anlegen eines Formblatts Benehmensangaben lesen Sie bitte hier weiter…
  • Nach Herstellung des Benehmens nutzen Sie den Befehl Zertifikat aus Formblatt Benehmensangaben erstellen
  • alle im Formblatt Benehmensangaben erfassten Daten wurden in einen neuen Vorgang Efb-Zertifikat übernommen

Fehlerkorrekturen an Entsorgungsfachbetriebszertifikaten, Formblättern Benehmensangaben oder Bescheinigungen gemäß AltfahrzeugV (Folgeversion)

Sollten aufgrund von Korrekturen am Zertifikat (z. B. Fehlerkorrekturen) oder aufgrund von Änderungen beim Entsorgungsfachbetrieb (z. B. Hinzunahme eines Standortes, Hinzukommen oder Wegfallen von Tätigkeiten usw.) Änderungen am Zertifikat notwendig werden, so öffnet man das Zertifikat zunächst zum Bearbeiten. Änderungen an den Kommunikationsdaten können ohne das Erstellen einer neuen Version vorgenommen werden.

Sie werden feststellen, dass die Bearbeitung der meisten Angaben in einem versendeten Zertifikat gesperrt ist. Um dieses zur Bearbeitung wieder freizugeben, ist es notwendig, dass Sie nach dem Öffnen ganz unten in der Bearbeitungsmaske den Befehl Erweitertes Editieren anklicken.

  • Adress- oder sonstige Fehlerkorrekturen nehmen Sie über die Funktion Erweitertes Editieren vor. Den Ablauf können Sie exemplarisch in oben stehenden Bildern sehen bzw. nachlesen.

Folgezertifizierung auf Basis einer bestehenden Zertifizierung ohne Erweiterungen, die ein Benehmensverfahren erfordern (Folgeversion)

Nach einer jährlichen Überprüfung wird aus einem vorhandenen Zertifikat ein Folgezertifikat erstellt. Dabei wird zur eindeutigen Unterscheidung der verschiedenen Versionen von Zertifikaten durch das Zertifiziererportal automatisch eine neue Version des vorhandenen Zertifikats erstellt.

Nach dem Klick auf das Symbol Folgezertifizierung aus vorhandenem Zertifikat erscheint ein kleines Dialogfenster. Dieses dient lediglich der optionalen Berücksichtigung eines im Vorfeld einer Folgezertifizierung erstellten Formblatts Benehmensangaben. Bei Bedarf wählen Sie die Vorgangsnummer des entsprechenden Formblatts Benehmensangaben aus der Liste. Wenn dieses keine Rolle spielt, klicken Sie bitte den Button Zertifikat aus Vorlage anlegen.

  • aktivieren Sie ein betreffendes Zertifikat,
  • Befehl Folgezertifizierung aus vorhandenem Zertifikat,
  • den Dialog Optionale Vorlage (Formblatt Benehmensangaben) lassen Sie bitte leer,
  • klicken Sie abschließend den Befehl Zertifikat aus Vorlage anlegen.

Folgezertifizierung auf Basis einer bestehenden Zertifizierung mit Erweiterungen, die ein vorgeschaltetes Benehmensverfahren erfordern (Folgeversion)

Bei Änderungen, die eine erneute Herstellung eines Benehmens erfordern, ist es möglich, das Formblatt Benehmensangaben aus einem bestehendem Zertifikat oder einem bestehenden Formblatt Benehmensangaben zu erstellen. In diesem besonderen Fall werden im Formblatt Benehmensangaben nur die Änderungen erfasst (Datendelta).

Damit die Änderungen deutlicher gegenüber den bestehenden Angaben sind, werden im Formblatt Benehmensangaben nur die Änderungen angegeben. Aus diesem Grund müssen bei der Erstellung eines Formblatts Benehmensangaben die entsprechenden Standort-Zertifikatsanlagen ausgewählt werden. Werden keine Standort-Zertifikatsanlagen ausgewählt, handelt es sich um einen neuen Standort im Formblatt Benehmensangaben.

Nach dem Klick auf Auswählen wird Ihnen die Maske Formblatt Benehmensangaben erstellen angezeigt.

Ablauf:

  • Aktivieren Sie ein betreffendes Zertifikat oder ein Formblatt Benehmensangaben aus der Liste (blaue Hinterlegung),
  • Befehl Ein Formblatt Benehmensangaben jeweils aus ausgewähltem Zertifikat oder ausgewähltem Formblatt Benehmensangaben erstellen,
  • im Dialog wählen Sie für die Benehmensherstellung nur die betroffenen Zertifikatsanlagen aus,
  • bei neuen Standorten ohne Änderung an bestehenden Standorten (Standort = Zertifikatsanlage) wählen Sie keinen bestehenden Standort aus,
  • abschließend beenden Sie den Dialog mit dem Befehl Auswählen.

Einen Vorgang aus einem im Fachbetrieberegister veröffentlichten Vorgang erstellen

Aus einem im Fachbetrieberegister veröffentlichten Entsorgungsfachbetriebszertifikat kann im Zertifiziererportal ein neues Entsorgungsfachbetriebszertifikat oder ein Formblatt Benehmensangaben erstellt werden. Auf dem gleichen Weg kann auch eine Bescheinigung gemäß AltfahrzeugV aus einer im Fachbetrieberegister veröffentlichten Bescheinigung gemäß AltfahrzeugV erstellt werden.

Zur Anwendung des Befehls muss kein Vorgang in der Vorgangsübersicht markiert sein. Nach Klicken auf diesen Befehl erhalten Sie ein Dialogfenster mit der Auswahl des zu erstellenden Vorgangs (siehe Nr. 1 im Screenshot unten). Nach der Wahl des zu erstellenden Vorgangs müssen Sie eine valide Vorgangsnummer eingeben (im Beispiel eine Zertifikatsnummer eines im Fachbetrieberegister befindlichen Zertifikats, siehe Nr. 2). Zuletzt klicken Sie Vorgang anlegen, dadurch wird dieser im Zertifiziererportal angelegt und direkt zum weiteren Bearbeiten geöffnet.

Folgebescheinigung gemäß AltfahrzeugV aus einer vorhandenen Bescheinigung erstellen

Nach einer jährlichen Überprüfung wird aus einer vorhandenen Bescheinigung eine Folgebescheinigung erstellt. Dabei wird zur eindeutigen Unterscheidung der verschiedenen Versionen von Bescheinigungen durch das Zertifiziererportal automatisch eine neue Version der vorhandenen Bescheinigung erstellt. Achten Sie auf die Anzeige im Feld aktuell tätig für. Damit bestimmen Sie, welche Vorgänge angezeigt werden bzw. ob Sie als Sachverständiger im Bereich AltfahrzeugV oder EfbV tätig sind.

vorgaenge-aus-anderen-vorgaengen-erstellen.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/10 06:19 von Heiko Jöhnk